ICE WEEK FOR CONTEMPORARY MUSIC 2022, LEIPZIG, GERMANY 

InterChange: 1st International Composer Exchange Week

Kulturreflex e.V. and Tempus Konnex are excited to announce an international Call for Scores for ICE WEEK for Contemporary Music 2022.

Eligibility: 

The Call for Scores is open to composers of all nationalities and ages.
Compositions must not be more than five years old at the time of submission.

Deadline:

April 10, 2022, 23:59 Central European Time. 

Late or incomplete applications will not be considered. 

Applications must be submitted digitally.

A complete application consists of:

  • the completed application form in English or German in PDF, JPEG or TIFF format (printable on A4)
  • a short biography
  • a PDF confirming payment of the application fee
  • a score of the submitted piece as an Adobe PDF file no larger than one side of A3 (297 x 420mm)
  • For the submission of works with electronics, please share the tape or a working version of the live-electronics (MaxMsp, PD, SuperCollider, Ableton Live, etc,) and their documentation as a PDF by using a download link.

The file size of digital submissions must not exceed 50MB.

Length of submitted composition:

Minimum 6 and maximum 12 minutes of performance time

Instrumentation (4-8 instruments selected from the following):

  • Flute (including piccolo, alto flute and bass flute)
  • Clarinet (including bass clarinet)
  • Percussion (limited to standard instruments; please contact us if you have specific questions)
  • Piano
  • Violin 1
  • Violin 2
  • Viola
  • Violoncello
  • Electronics (pre-recorded and/or live with up to 8ch-surround)
  • Conductor (Aaron Cassidy)

Applicants may choose 4-8 Instruments from the lineup above. Submissions that use fewer than four or more than eight instruments will not be considered. Electronics count as one instrument. A conductor will be available and their participation will not add to the number of instruments used.
Submissions requiring instruments not found on this list will not be considered.

Performance:
All selected works will be performed as part of ICE WEEK 2022 on either July 9th or 10th 2022 in the Alte Börse in Leipzig, Germany. Composers of selected works will be invited to and expected to participate in ICE WEEK 2022.

Announcement of selected composers:
The selected works will be announced on May 16th, 2022 on the Tempus Konnex website. Composers must confirm their availability and participation in ICE WEEK 2022 no later than May 26th, 2022.

Jury:
The jury for ICE WEEK 2022 will be made up of five composers. The director of Tempus Konnex also has a vote.

Compliance:
The organizers place great value on the transparency of the selection process for ICE WEEK for Contemporary Music 2022.
Therefore, the lineup of the jury will only be published after the submission deadline has passed, ie. after April 10, 2022, in order to eliminate the possibility of collusion.
All questions we receive regarding the transparency of ICE WEEK 2022 will be publicly documented and answered.

Please note:
The decision of the jury cannot be appealed.
Applicants have no legal recourse.
Anyone involved in the organisation of ICE WEEK for contemporary Music 2022 in Leipzig is not eligible to submit an entry to the Call for Scores.

Bank transfer information:
Bank name: Triodos Bank N.V. Deutschland
Account holder: Kulturreflex e.V.
IBAN: DE29 5003 1000 1052 5000 08
BIC: TR0DDEF1

Contact / Questions:
scores@tempus-konnex.com

Sponsors, grants, and partner organizations to be published a later date.

ICE WEEK FÜR AKTUELLE MUSIK 2022 LEIPZIG, DEUTSCHLAND 

InterChange: Erste Internationale Composer Exchange Week

Kulturreflex e.V. und das Ensemble Tempus Konnex schreiben einen internationalen Call for Scores für die ICE WEEK für aktuelle Musik 2022 aus.

Teilnahmeberechtigung: 

Der Call for Scores ist offen für Komponist*innen jeden Alters und jeder Nationalität.
Die eingereichten Kompositionen dürfen zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als fünf Jahre sein.

Frist:

10. April 2022, 23:59 Central European Time. 

Zu spät eingereichte oder unvollständige Bewerbung können leider nicht berücksichtigt werden. 

Die Einreichung erfolgt ausschließlich digital.

Eine vollständige Bewerbung enthält:

  • das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular in englischer oder deutscher Sprache im Format PDF, JPEG, oder TIFF (druckbar als DIN A4)
  • eine kurze Biographie
  • eine PDF Datei mit Bestätigung über die bezahlte Bewerbungsgebühr
  • die Partitur als Adobe-PDF-Dokument mit maximaler Größe DIN A3 (297 x 420 mm)
  • Bei der Einreichung von Werken mit Elektronik die Zuspieldatei, bzw. eine funktionierende Version der Live-Elektronik (MaxMsp, PD, SuperCollider, Ableton Live o.ä.) und deren Dokumentation in Form einer PDF als Downloadlink hinzufügen.

Die Maximalgröße der digitalen Einreichung darf 50MB nicht überschreiten.

Länge der einzureichenden Kompositionen:

Mindestens 6 und maximal 12 Minuten Spielzeit 

Instrumentation (4-8 der folgenden Instrumente dürfen ausgewählt werden):

  • Flöte (auch Piccolo-, Alt- und Bassflöte)
  • Klarinette (auch Bassklarinette)
  • Schlagzeug (bitte kontaktiert uns bei spezifischen Fragen)
  • Klavier
  • Violine I
  • Violine II
  • Viola
  • Violoncello
  • Elektronik (Live-Elektronik oder Zuspiel mit bis zu 8ch-surround)
  • Dirigent (Aaron Cassidy)

Aus der angegebenen Besetzung können 4-8 Instrumente ausgewählt werden. Einsendungen, die die Mindest- oder Höchstzahl der Instrumente über- oder unterschreiten, können leider nicht berücksichtigt werden. Der Einsatz von Elektronik wird als ein Instrument gewertet. Ein Dirigent ist vor Ort und wird nicht zur Anzahl der Instrumente hinzugezählt.
Kompositionen mit Instrumenten, die in der oben genannten Liste nicht aufgeführt sind, werden nicht berücksichtigt. 

Aufführung der Kompositionen:

Alle ausgewählten Werke werden im Rahmen der ICE WEEK 2022 entweder am 9. oder 10. Juli 2022 in Leipzig in der Alten Börse auf die Bühne gebracht. Komponist*innen der ausgewählten Werke werden eingeladen und gebeten an der ICE Week 2022 teilzunehmen. 

Bekanntgabe der ausgewählten Komponist*innen:

Die ausgewählten Werke werden am 16. Mai 2022 auf der Website des Ensembles Tempus Konnex bekanntgegeben. Komponist*innen werden gebeten, ihre Verfügbarkeit und Teilnahme an der ICE WEEK 2022 nicht später als den 26. Mai 2022 zu bestätigen.

Jury:

Die Jury der ICE WEEK 2022 besteht aus fünf Komponist*innen. Zudem hat die Leiterin des Ensembles Tempus Konnex eine Stimme.

Compliance:

Die Veranstalter*innen legen höchsten Wert auf Transparenz hinsichtlich der Entscheidungen im Rahmen der ICE WEEK für aktuelle Musik 2022.
Daher wird die Zusammensetzung der Jury erst nach Ende der Einreichungsfrist, also nach dem 10.04.2022, veröffentlicht, um mögliche Absprachen auszuschließen.
Außerdem werden Fragen hinsichtlich der Transparenz des ICE WEEK Projektes, die an uns herangetragen werden, öffentlich dokumentiert und beantwortet.

Ausschlusskriterien:

Die Entscheidung der Jury ist nicht anfechtbar.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Beteiligte der ICE WEEK für aktuelle Musik 2022 Leipzig sind vom Call for Scores ausgeschlossen.

Kontoverbindung:

Bankname: Triodos Bank N.V. Deutschland
Kontoinhaber: Kulturreflex e.V.
IBAN: DE29 5003 1000 1052 5000 08
BIC: TR0DDEF1

Kontakt/Fragen: 

scores@tempus-konnex.com

Förderungen und Sponsoren für ICE WEEK 2022 werden später veröffentlicht.

AUSSCHREIBUNGSUNTERLAGEN

____________________________

Deutsch (PDF)
Englisch (PDF)